Besuch von Aisha

Gestern Nachmittag hat uns die kleine Aisha mit ihrer Familie besucht. Frauchen und Herrchen wollten eine paar Einkäufe im nahe gelegenen Großmarkt erledigen, wo der Zutritt für Hunde leider nicht erlaubt ist. Welch ein Glück für uns!
 
2 Stunden schmusen, spielen und beobachten, wie sich der Nachwuchs unserer Ivy so entwickelt hat. Aisha ist einfach perfekt! Nicht nur optisch ein Bild von einem Havaneser, seidig glänzendes Fell, eine Zeichnung wie gemalt, Körperhaltung stolz und schöne Winkelung der Beinchen, aber nicht nur das, sie ist auch charakterlich auf dem besten Wege eine absolute Herzensbrecherin zu werden.
 
Sie hat die gleichen hübschen dunklen mandelförmigen Augen wie ihre Mutter Ivy, Augen, in denen man versinken kann und denen man nichts abschlagen kann. Die ganze Zeit über wich sie nicht von unserer Seite und wackelte ohne Unterbrechung mit Ihrer hoch oben getragenen Rute. Man merkt, wie glücklich und lebensfroh Aisha ist.
 
Wir freuen uns, dass sie in einer so tollen Familie lebt, die sich fantastisch um die kleine Maus kümmert. Und noch mehr freuen wir uns, dass die Familie uns an der Entwicklung von Aisha teilhaben lässt. Auch wenn wir bei Abgabe aller unserer Welpen betonen, dass wir gerne den Kontakt halten möchten, ist das ja leider nicht immer selbstverständlich.
 
Aisha, Du und Deine Familie sind uns jederzeit ganz herzlich willkommen. Wir hoffen, Du besuchst uns bald wieder. Unsere Tür steht Euch immer offen!
 

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies um Deinen Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn Du diese Website weiterhin nutzt, erklärst Du Dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und wie Du die Cookie Einstellungen ändern kannst: Datenschutz & Opt-Out

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen