Pflege

Havaneser Zucht

Pflege

 
Die Pflege des Fell gehört zum natürlichen Verhalten der Hunde. Wer mehrere Hunde hält, hat vielleicht schon einmal beobachtet, wie sich die Hunde einander z.B. die Ohren lecken. Diese gegenseitige Körper-/Fellpflege nennt man in der Fachsprache Allogrooming.
 
Wenn Du Dich für einen Havaneser entscheidest, muss Dir bewusst sein, dass es sich um eine Langhaarrasse handelt, die entsprechender Pflege bedarf. Leider gibt es immer wieder Hundehalter, die ihre Havaneser kurz schneiden. Bitte schere Deinen Hund NICHT. Das Fell arbeitet wie ein Thermostat. Es hilft die Körpertemperatur sowohl in kaltem als auch warmen Wetter zu regulieren. Es wird zunehmend schwerer für einen Hund sich ohne Fell kalt oder warm zu halten. Hunde schwitzen nicht, um sich abzukühlen. Dein Havaneser sollte nur geschoren werden, wenn es medizinisch nötig ist und nicht aufgrund von Verfilzungen, die komplett vermeidbar sind!
 
Pflege von HavanesernVersuche, Deinen Havaneser täglich zu bürsten und auch mindestens monatlich zu baden. Auch wenn ein Welpe vielleicht noch nicht häufig gebürstet werden muss, solltest Du es früh zu einer Routine machen und den Hund daran gewöhnen. Sprich mit Deinem Hund und belohn ihn mit Leckerlies. Du wirst sehen, nicht lange und Dein Havaneser wird das Bürsten genießen! Es ist unvermeidlich, dass Dein Hund irgendwann einmal Verfilzungen im Fell hat. Einige Fellstrukturen machen mehr, andere weniger Probleme. Die einzige Antwort ist regelmäßige Pflege! Es ist wichtig zu bürsten, um alle abgestorbenen Haare zu entfernen.
 
Du solltest täglich die Augen säubern, um hässlichen Tränenspuren vorzubeugen, alle paar Wochen die Haare aus den Ohren entfernen, die Krallen kürzen und die Haare zwischen den Ballen und um die Pfoten herum kürzen.
 
Wie alle Hunde können auch Havaneser Zähne verlieren oder andere Zahnprobleme haben, die ernste Infektionen verursachen, deshalb ist das Zähneputzen ebenfalls ein wichtiger Teil der Pflege. Wenn Du Dich bereits gut um die Zähne Deines Welpen kümmerst, gibt es keinen Grund, warum Dein Hund nicht auch im Alter saubere gesunde Zähne haben kann.
 
FönJeder Züchter hat seine eigenen Tipps und Tricks zur Fellpflege, Auswahl der Bürsten, Kämme und diversen Pflegeprodukten. Wir bevorzugen eher hochwertige Marken, wie Iv San Bernard oder Vellus Shampoos, Mason Pearson Bürsten und Chris Christensen Kämme. Natürlich bekommt jede Welpenfamilie eine detaillierte Pflegeanleitung von uns.
 

Jeder, der nicht weiß wie Seife schmeckt, hat noch nie einen Hund gewaschen. Franklin P. Jones

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies um Deinen Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn Du diese Website weiterhin nutzt, erklärst Du Dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und wie Du die Cookie Einstellungen ändern kannst: Datenschutz & Opt-Out

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen