Rücknahme

Havaneser Zucht

Rücknahme von Welpen aus unserer Zucht

Ein Welpe ist keine Umtauschware, die man bei Nichtgefallen einfach zurückgibt. Aber es kann immer passieren, dass eine Familie einen Hund wieder abgeben muss. Die Gründe dafür sind unterschiedlich – Allergien, Überforderung, Scheidung, Änderung der Lebensumstände, etc.
 
Mittlerweile bieten immer weniger Züchter an, Hunde zurückzunehmen, weil diese Hunde häufig irgendwelche Probleme haben. Vielleicht wurden sie schlecht bis gar nicht erzogen, sind aggressiv oder ängstlich, krank, unsauber oder haben sich gar negative Verhaltensweisen angewöhnt, wie ständiges bellen, beißen oder Angriffslust. Das bedeutet für den Züchter extrem viel Arbeit.
 
Wir hoffen, dass Du (und wir) niemals in eine solche Situation kommst und davon gebrauchen machen musst, aber wir bieten für alle Welpen aus unserer Zucht eine Rücknahme an, denn uns interessiert es auch noch nach Jahren, was aus unseren Welpen wird. Allerdings möchten wir dazu ein paar Dinge erklären, insbesondere auch warum der Rücknahmepreis leider nicht dem Kaufpreis entsprechen wird.
 
Wir leben in einem gut funktionierenden Hunderudel. Die Hunde bilden untereinander eine gewisse Hierarchie, angeführt von der Leithündin mit bestimmten Privilegien und Aufgaben. Um ausgeglichen miteinander leben zu können, brauchen Hunde einen festen Platz im Rudel. Unsere Hunde sind keineswegs perfekt, aber sie kennen und verstehen einander, manchmal gibt es Gezicke oder kleinere Pöbeleien, aber Alles in Allem herrscht bei uns ein harmonisches Zusammenleben.
 
Als Züchter sind wir nicht dazu da, eventuelle Fehler anderer Hundehalter auszubaden. Trotzdem möchten wir, dass die Hunde, die bei uns geboren wurden, ein erfülltes Leben haben und nicht von einem zum anderen gereicht werden, womöglich im Tierheim enden, deshalb bieten wir Dir die Rücknahme von Welpen aus unserer Zucht an.
 
Wenn nun jedoch ein Hund zurückkommt, heißt das nicht, dass der Hund, nur weil er bei uns im Haus geboren wurde, auch wieder sofort vom ganzen Rudel akzeptiert wird. Wir möchten weder unsere eigenen Hunde noch den zurückgenommenen Hund gefährden. Also müssen wir dafür sorgen, dass sich der zurückgegebene Hund einigermaßen integriert, ohne unser bestehendes Rudel durcheinander zu bringen. Weiterhin müssen wir den Hund tierärztlich durchchecken und bei bestehenden Krankheiten behandeln lassen, und wir müssen uns bemühen, für den Hund ein neues Zuhause zu finden.
 
Das alles ist nicht nur zeit-, sondern auch sehr kostenintensiv.
 
Man darf nicht vergessen, dass die Vermittlung älterer Hunde meistens nicht so einfach ist. Es gibt zwar Menschen, die sich für ältere Hunde interessieren, aber es ist schwieriger, einen Hund mit Vergangenheit zu verkaufen. Das spiegelt sich insbesondere im Preis wieder. Bei „gebrauchten“ Hunden spricht man nicht von einem Kaufpreis, sondern es wird eine oftmals nur geringe Schutzgebühr erhoben.
 
Solltest Du Dich von Deinem Hund trennen müssen, bieten wir Dir zwei Möglichkeiten zur Unterstützung an:
 
Wir nehmen den Hund zurück und kümmern uns in Deinem Auftrag um eine neue Familie. Die zurückzuerstattende Summe richtet sich nach dem dann erzielten Verkaufsbetrag abzüglich einer kleinen Unkostenpauschale für Aufwendungen wie Futter, Unterkunft und Vermittlungsanzeigen und abzüglich evtl. in dieser Zeit anfallenden Tierarztkosten.
 
Als zweite Möglichkeit bieten wir Dir an, Deinen Hund zurückzukaufen. Maßgebend für den Rückkaufpreis sind der einwandfreie physische und psychische Zustand des Tieres, bestätigt durch unseren Tierarzt, und das Alter Deines Hundes. Ist der Hund soweit in Ordnung richtet sich die Summe nach dem ursprünglichen Kaufpreis. Die detaillierten Angaben dazu finden Du in Deinem Kaufvertrag.
 
Wir denken, das ist eine faire Lösung für beide Seiten und besonders für das Wohl des Hundes, denn das sollte bei allen Befindlichkeiten immer im Vordergrund stehen!

Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt als sich selbst. Henry Wheeler Shaw

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies um Deinen Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn Du diese Website weiterhin nutzt, erklärst Du Dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen und wie Du die Cookie Einstellungen ändern kannst: Datenschutz & Opt-Out

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen